ALICE MERTON veröffentlicht ihr Album S.I.D.E.S.

Alice Merton veröffentlicht heute ihr lang ersehntes zweites Album „S.I.D.E.S.“ auf ihren eigenen Label Paper Plane Records International.
Nach dem Erfolg ihres Debüts „MINT“ und der Hit-Single „No Roots“, ist es ein sehr persönliches Album geworden.
Es erzählt von Ängsten und von Verletzungen, die Alice in den letzten Jahren erlebt hat, aber auch von Hoffnung.
Hoffnung darauf, dass es doch auch wieder bessere Zeiten und Seiten gibt.

 

ALICE MERTON

Fünfzehn sehr unterschiedliche Songs sind so entstanden, zwischen Alternative-Rock und Indie-Pop; voller Ideen und angeführt von Alices einzigartiger Stimme.
Die bereits veröffentlichten Singles „Vertigo“, „Hero“, „Island“, „Same Team“, „Blindside“ und „Loveback“ ermöglichten bereits einen guten Einblick in die Entwicklung, die Alice Merton als Künstlerin in den letzten Jahren vollzogen hat, als auch in die persönliche Entwicklung, die Alice auf dem Album musikalisch beschreibt.

„S.I.D.E.S.“ ist eine Reise wie das Leben selbst. Von verletzt zu kraftvoll, von Zweifel zu Hoffnung. 
Ein Album, das die Seiten wechselt, jedes Gefühl beleuchtet. Aber voller Hoffnung endet. 
Auf „The Other Side“, dem letzten Song des Albums und der neuen Single, schafft Alice Merton eine musikalische Umarmung:
Das Lied hilft auch der Künstlerin selbst, wenn es ihr mal schlecht geht. 
„Ich habe in den letzten Jahren vor allem gelernt, dass man nicht alles beeinflussen kann. Was hilft: Zu wissen, dass es anders und besser wird.“

Hier kann man das Video zu „The Other Side“ sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=Q3GDi9kIZ-I

Man hört auf „S.I.D.E.S.“ , aber musikalische Seiten, die man so von Alice Merton nicht unbedingt erwartet. 
Ihre Stimme und der Alternative-Pop-Vibe, die ihre Fans einst in ihren Bann zogen, sind zwar nach wie vor das Herzstück ihres Sounds, der jedoch auf abenteuerliche Weise mit einem Hauch von Indie, Electronica, Alternative-Rock und Synthie-Pop bereichert wird. 
„Ich wollte mit verschiedenen Produzenten arbeiten — Neues ausprobieren. Und das hat mir neue Möglichkeiten eröffnet.“, beschriebt Alice die musikalische Freiheit und Freude, die man beim Hören durchgehend spürt. 
So kam es zu Zusammenarbeiten mit Jonny Coffer (Beyoncé, Ellie Goulding, Panic! at the Disco), KOZ (Dua Lipa) oder Jennifer Decilveo (Anne-Marie, Andra Day) and Tobias Kuhn (Milky Chance, Bosse, Die Toten Hosen).

Mit „S.I.D.E.S.“ beweist Alice Merton, dass sie eine der aufregendsten und authentischsten Popmusikerinnen unserer Zeit ist.

DEUTSCHLAND TOUR TERMINE 2022
08.11.   Stuttgart - LKA-Longhorn
09.11    München - Muffathalle
11.11.   Dortmund - FZW
12.11.   Frankfurt - Zoom
13.11.   Köln - Live Music Hall
15.11.   Bielefeld - Forum 
16.11.   Bremen - Modernes
17.11     Hamburg - Uebel & Gefaehrlich
01.12.   Berlin - Huxley’s Neue Welt

Tickets gibt es unter anderem hier: https://musix.reservix.de/tickets-alice-merton/t13280

 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews