IMMUNITY: NEUE SINGLE „SOUNDS LIKE A MELODY“

Der wohl aufregendste Metalcore-Act des Jahres IMMUNITY bringt nach den beiden Singles “Trainwreck” und “Trust The Algorithm” heute den ersten Vorboten ihres kommenden, noch unbetitelten Albums heraus. Mit einer brettharten Coverversion des Alphaville-Klassikers “Sounds like a Melody” liefert die fünfköpfige Band aus Nürnberg ein beeindruckendes Tribute an den 80er-Synthpop. Ihrem eigenwilligen, originellen Sound mit tiefen Gitarren und  einem treibenden Beat unterzogen, möchte man kaum glauben, dass der Song nicht aus eigener IMMUNITY-Feder stammt. Hervor sticht das Vocal-Talent von Frontmann Dominik “Nik” Maiser, der nicht nur mit cleanem, emotionalem und angenehm melodischem Gesang, sondern genauso markerschütternden Shouts und Screams begeistert. “Ich habe die Originalversion von “Sounds like a Melody” von Alphaville irgendwann im Winter zufällig im Radio gehört. Er hat uns alle an die ausgelassene Zeit erinnert, als wir noch unbekümmert zusammen ausgehen und tanzen konnten. Der Song spielt im Kino, wo der Betrachter mit seiner Begleiterin zu einem Teil der Handlung wird. Als visueller, Film-affiner Mensch,  hatte ich sofort eine Connection zu dem Song”, so Dominik Maiser. 

immunity_pressebild_1_c_selene_adores_.jpg

Noch vor offiziellem Release feierte der Song Premiere beim ersten Rennwochenende der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) am Lausitzring, wo die Zuschauer*innen den Song bei der Einführungsrunde feierten. Er wird die Rennfahrer*innen während der ganzen Saison begleiten. Den Vorschlag brachte der IDM Superbike Fahrer Gabriel Noderer, dessen Bruder Johannes bei IMMUNITY am Schlagzeug sitzt. Die Offiziellen der höchsten Deutschen Motorrad-Rennserie zeigten sich sofort begeistert.

Beim Musikvideo zu “Sounds like a Melody” schlagen besonders Herzen von Manga und Anime Fans höher: Es zeigt Ausschnitte aus der auf dem Computerspielvorgänger basierenden “Fate/Stay Night - Heavens Feel” Anime Trilogie. Im Fokus stehen die beiden Protagonisten  Shirou Emiya und Sakura Matou. Trotz der aufrichtigen Liebe zueinander, werden sie durch einen Konflikt zwischen Magiern, auch bekannt als “Holy Grail War”, auf die Probe gestellt. “Für IMMUNITY ist dies der erste und einzige Coversong auf dem kommenden Debütalbum. Alle anderen Lieder werden von mir geschrieben, von Adrien und Christoph komponiert und von Christoph Wieczorek produziert. Unsere  selbstgeschriebene Musik möchten wir mit eigens produzierten Musikvideos untermalen. Für diesen Song sollte aber die Geschichte von  Shirou Emiya und Sakura Matou mit ihren starken Bildern für sich stehen”, so Dominik Maiser über das Video.

Die Nürnberger Metalcore-Band IMMUNITY lernte sich 2020 kurz vor dem Ausbruch der Pandemie kennen. Den Kern bilden Frontmann und Texter Dominik „Nik“ Maiser und Multi-Instrumentalist Adrien Dembowski. IMMUNITY sorgte bereits mit ihren ersten beiden in kompletter Eigenregie, aber auch mit professionellen Videoclips veröffentlichten Digital-Singles "Trust The Algorithm" und "Trainwreck" für reichlich Furore – erstaunlich hohe YouTube-Klickzahlen sowie massive Medien-Reaktionen in Form von Reviews, Interviews und Playlisten-Platzierungen bei u. a. zahlreichen US-Outlets inklusive. Während IMMUNITY an ihrem 2022 erscheinenden Debütalbum arbeiteten und die COVID-Restriktionen gelockert werden konnten, erweiterten Maiser und Dembowski das Line-Up der Gruppe. Mit dem zweiten Gitarristen Heinz Christian Oetken, Bassist Max Neuner und Drummer Johannes Noderer ist die Truppe nun komplett.  Am 12.06.2022 werden die  professionellen Newcomer ihren ersten großen Auftritt beim Heimspiel im Nürnberger z-Bau feiern: 

Scheppercore Abschiedsshow & Metal-Biergarten - w/ Defy The Laws Of Tradition + Immunity + Degenernation
Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur (Biergarten)
Einlass Biergarten ab 15 Uhr
Beginn Konzert ab 17 Uhr

Link zu Tickets: https://z-bau.reservix.de/tickets-scheppercore-abschiedsshow-metal-biergarten-w-defy-the-laws-of-tradition-immunity-degenernation-in-nuernberg-z-bau-haus-fuer-gegenwartskultur-biergarten-am-12-6-2022/e1929328 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews