MAELA RAOULT: REFLECTIONS

Es ist eine Reise um die Welt, die Maëla für dieses zweite Album anbietet und die Komponisten des 21. Jahrhunderts ehrt.

MAELA RAOULT

Sie bietet eine neue virtuose Ausleuchtung von essentiellen und unverzichtbaren Stücken des Klarinettenrepertoires wie der Sequenza von Luciano Berio, die drei Stücke von Igor Stravinsky und die Sonate von Edison Denisov ; eine brillante und leuchtende Interpretation der Sonatimage von François Meimoun und der Fantasie von Jörg Widmann ; die Schaffung von Tocatina von Sina Fallahzadeh, eine speziell für Maëla geschriebene Komposition ; hinzu kommen zwei Stücke des belgischen Komponisten Michel Lysight : Solipsism und Facing the looking Glass. 

Sequenza n°9 – Luciano Berio
Tocatina – Sina Fallahzadeh
Facing the looking glass – Michel Lysight
Fantasie – Jörg Widmann
Sonatimage – François Meimoun
Three pieces for Solo clarinet – Igor Stravinsky
Solipsism – Michel Lysight
Sonata for clarinet – Edison Denisov
 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews