MEGADETH veröffentlichen neuen Song + Video “We’ll Be Back”

Trash Metal-Pioniere und -Ikonen MEGADETH krönen einen konzertreichen Sommer mit der Veröffentlichung ihres lange erwarteten 16. Studioalbums „The Sick, The Dying….and the Dead“, das am 2. September erscheinen wird. Mit 12 brandneuen Titeln, wird es “The Sick, The Dying….and the Dead“ in den Formaten CD, Vinyl und MC geben und natürlich auch auf allen gängigen digitalen Plattformen erhältlich sein. Es wird außerdem eine limitierte Deluxe-2 LP-Version auf 180g schwarzen Vinyl geben, begleitet von einem durchnummerierten  Gatefold Jacket mit Lyrics und Credits, einer linsenförmigen Vinyl Lithographie und einer Bonus 7-inch, die die Songs „We’ll Be Back“, sowie auf der B-Seite „The Conjuring (Live)“ enthält. Die limitierte Version ist ausschließlich über den MEGADETH Online-shop, Sound of Vinyl und uDiscover erhältlich.

Megadeth

Einen ersten Vorgeschmack auf das Album gibt es mit der Nummer und dem dazu gehörenden Video „We’ll Be Back:Chapter I“ in typischer MEGADETH Manier und begleitet von einem actiongeladenen Kurzfilm, der die Geschichte des MEGADETH Maskottchen Vic Rattlehead erzählt. Produziert von Dave Mustaine ist „We’ll Be Back:Chapter I“ die Geschichte eines Soldaten, die von Mut, persönlichen Entbehrungen und dem Willen zu Überleben handelt. Es ist der erste Teil einer Trilogie von Videos, die im Zusammenhang mit dem Release von „The Sick, The Dying….and the Dead“ erscheinen werden.

„The Sick, The Dying….and the Dead“ ist das furiose Comeback, das mit dem Grammy-Album “Dystopia” begonnen hat und kennzeichnet auch Mustaines triumphalen Sieg über den Kehlkopfkrebs. Es vereint auch den MEGADETH Visionär und Bandleader Dave Mustaine mit seinem Ko-Produzenten Chris Rakestraw (Danzig, Parkway Drive), der bereits 2016 auf „Dystopia“ mit ihm zusammengearbeitet hat. Aufgenommen wurde das Album in Mustaines Studio in Nashville, zusammen mit Gitarrist Kiko Loureiro und Schlagzeuger Dirk Verbeuren. Bassist Steve DiGiorgio war zeitweise bei den Aufnahmen mit von der Partie, außerdem stieß das ehemalige Bandmitglied James LoMenzo wieder als fester Bassist dazu. „Zum ersten Mal seit langem, war alles, was wir auf diesem Album benötigten genau so wie es sein sollte“, so äußert sich ein begeisterter Dave Mustaine. „Ich kann es kaum erwarten damit endlich rauszugehen“. 

Mit Dave Mustaine in Höchstform, was das Songwriting angeht und unter Beteiligung der anderen Bandmitglieder bringt „The Sick, The Dying….and the Dead“ zusammen, was man sich von einem MEGADETH Album erhofft: von Singles wie „Night Stalkers“ (featuring Rap Ikone Ice-T), der ersten Single „We’ll Be Back“ bis hin zu dem melodischen „Soldier On!“ und dem sehr persönlichen Titel-Track. MEGADETH haben vor kurzem auch ihre web 3 space Roadmap enthüllt, die keine Fan-Wünsche lässt und eine Cyber Army Fan Club Experience anbietet. Fans können sich unter https://discord/invite/megadeth auf dem Laufenden halten.

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews