Neues Album "Episodes" von BART DAVENPORT erscheint am 25. März 2022

Am 25. März erscheint das neue BART DAVENPORT-Album "Episodes“ bei Tapete Records. Es ist eine Rückkehr zu Akustikgitarren und 60er-Jahre Barock-Pop-Klängen.

„Episodes“ ist Bart Davenports achtes Album seit dem 2002 veröffentlichten Solo-Debüt. 
Bart Davenport hat viele Gesichter: Er war bereits Mod, Blues-Sänger und Softrock-Troubadour. Er ist ein eklektischer Singer-Songwriter mit zeitloser Crooner-Stimme. Seine Songs sind geschmeidig und widerborstig zugleich, sie bringen uns in eine imaginäre Vergangenheit oder Gegenwart, gespickt mit romantischen Oden und rätselhaften Figuren. Davenports Geschichten sind oftmals eine Spiegelung des Jetzt; sie spielen in einer Fantasiewelt, und doch vermitteln sie persönliche und universelle Wahrheiten.

Davenport setzt diesmal bewusst auf eine LoFi-Ästhetik und nimmt uns mit auf eine Reise durch farbenfrohe Geschichten, die komisch und tragisch zugleich sind. Sixties-Riffs auf der Zwölfsaitigen, avantgardistisch-barocke Bratschen und weltgewandte Percussion-Klänge bilden die Kulisse für Songs voller frischer Romantik, surrealer Offenbarung, dystopischer Realität und nostalgischer Erinnerung. 

Auf „Episodes“ betätigt sich Davenport an zahlreichen Instrumenten, doch allein hat er das Album nicht eingespielt. Bei der Produktion spielten zahlreiche Gäste eine entscheidende Rolle: Drummer Graeme Gibson veredelt viele der Tracks mit seiner Lässigkeit, darunter auch das Kinks-artige „It‘s you“. „Easy Listeners“ erfreut mit dem tropischem Samba-Flair, in dem sich Davenport gerne mal suhlt, diesmal wird er dabei unterstützt von dem versierten Percussionisten Andres Renteria (Jose Gonzales, Rodrigo Amarante). Das von türkischem Psychedelic inspirierte „Strange Animal“ hat futuristische Orgel-Riffs von Aaron M. Olson (L.A. Takedown) in petto, der Davenports vorheriges Album („Blue Motel“ von Bart & The Bedazzled) produziert hat. In Erscheinung treten zudem die langjährigen Bandgefährten Jessica Espeleta (Bass) und Wayne Faler (Lead-Gitarre).

 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews