THE SCREAMING JETS: ALL FOR ONE – 30 YEAR ANNIVERSARY EDITION

Gibt es überhaupt schlechte australische Rockbands? AC/DC, Rose Tattoo, INXS, The Angels, Kings Of The Sun – da ist kein Ausfall dabei. Auch die Screaming Jets, die irgendwie von allen erwähnten Kollegen etwas in ihrem Sound haben, gehören natürlich auch unbedingt zu den Guten from Down Under.

Zum 30-jährigen Bestehen hat man jetzt das 1991er-Debüt „All For One“ noch mal komplett neu eingespielt und aufpoliert. Und das Teil rockt immer noch so fresh und frech wie damals, nein sogar besser. Gesanglich markant und gitarristisch auf den Punkt hauen The Screaming Jets hier coolen bzw. eher heißen Hardrock mit australischer Note raus.

Refrains, Riffs, Rhythmen sind melodisch und eingängig und haben Power. Hier sitzt wirklich jeder Song. Produziert wurde die Neu-Auflage von Original-Producer Steve Jones und auch er hat seine Sache perfekt gemacht. „All For One“ macht gewaltig Lust, die Aussies live zu erleben.  

Dinner For Wolves/www.eyesoremerch.com

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews