Restaurations-Sim The Repair House erscheint 2023 für PC

Gegenstände reparieren und restaurieren, seltene Objekte und Antiquitäten entdecken und zur ultimativen Reparaturwerkstatt aufsteigen: All das erwartet Spieler in The Repair House, dem neuen Spiel von Claudiu Kiss, dem Urvater des PC Building Simulators, das 2023 via Steam für den PC erscheint.

the_repair_house_-_key_art.jpg

The Repair House ist eine entspannende Reparatur- und Restaurationssimulation, bei der Spieler die Freude erleben, alte, kaputte Gegenstände zu entdecken und sie wieder in Schuss zu bringen. Von Industrieantiquitäten und Musikinstrumenten bis hin zu Spielkonsolen und Arcade-Automaten: Als Repair House-Inhaber ersetzen Spieler Teile, die in Mitleidenschaft gezogen wurden, indem sie jeden Gegenstand akribisch zerlegen. Dabei müssen die Einzelteile zunächst ausfindig gemacht und anschließend sorgfältig wieder zusammengesetzt werden. Durch Sandstrahlen, Reinigung oder mit Hilfe eines Neuanstrichs lassen sich lädierte Gegenstände wiederherstellen und individualisieren.

Um an neue Gegenstände zu kommen, diese zu kaufen oder zu verkaufen müssen Auktionshäuser, Lagerräume, Scheunen und Flohmärkte aufgesucht werden. Um die Entscheidung für oder gegen ein Gebot auf einen Lagerraum zu erleichtern, lassen sich diese vorab aus der Ferne inspizieren. Vielleicht befinden sich darin Dinge von Wert, die nach der Restaurierung gewinnbringend verkauft werden können – oder es handelt sich nur um wertlosen Schrott. Spieler können ihre Werkstatt anpassen, neue Lager- und Ausstellungsbereiche einrichten, und aufleveln, um das ultimative Repair House zu schaffen.

„Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, die Erfahrungen, die ich mit meinem vorherigen Spiel gesammelt habe, zu nutzen, um das Reparatur-Genre auf das nächste Level zu bringen“, so Claudiu Kiss, Gründer von Quantum Logic Games. „Wir wissen, dass Leute es lieben, Objekte auseinander zu nehmen und zu reparieren. Nun haben wir das Ganze noch um ein Element erweitert, das vielen aus dem Fernsehen bekannt sein dürfte: Die Entdeckung versteckter Juwelen in Scheunen oder Lagercontainern, die dann wieder auf Vordermann gebracht oder angepasst werden. Danach können Spieler entscheiden, ob sie den Gegenstand gewinnbringend veräußern oder ihn stolz in ihren privaten Räumlichkeiten ausstellen möchten.“

Features:
•    Leite dein eigenes Repair House in einem entspannenden Reparatur- und Restaurationsspiel vom Schöpfer des PC Building Simulators.
•    Entdecke eine Reihe einzigartiger Objekte, die repariert, angepasst und restauriert werden können, darunter Musikinstrumente, Arcade-Automaten, Antiquitäten, Spielzeug und vieles mehr.
•    Besuche Auktionshäuser, Scheunen und Flohmärkte und biete auf Lagerräume, um lukrative Gegenstände zum Restaurieren zu entdecken.
•    Passe deinen Arbeitsbereich an und steige im Level auf, um das ultimative Repair House hochzuziehen.

„Aufgrund von Claudius Vermächtnis und seine Erfahrung im Reparatur-Genre sind wir super gespannt darauf, was uns in The Repair House erwartet“, fügt Rob Feather, Produktmanager bei Fireshine Games, hinzu. „Der Gameplay-Loop des Reparierens und Restaurierens von Gegenständen, der dem Spiel zu Grunde liegt, ist ebenso fesselnd wie befriedigend. Wir sind überzeugt davon, dass die zusätzlichen Features, wie die Möglichkeit, auf Lagerräume zu bieten, das Spielerlebnis zusätzlich bereichern. Wir können es kaum erwarten, Spielern schon bald mehr von The Repair House zu zeigen, während wir uns auf den Release im nächsten Jahr vorbereiten.“

The Repair House kann jetzt auf die Steam-Wunschliste gesetzt werden. Weitere Informationen gibt es bei @RepairHouseGame auf Twitter oder auf FireshineGames.co.uk.

 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews