Starke Marke, starke Botschafter:innen: Deutsche Sport- und Comedy-Promis fahren auf Can-Am ab

Comedian Bülent Ceylan, Fußballerin Lina Magull und Moderator Patrick Owomoyela sind neue Markenbotschafter:innen für den kanadischen Hersteller dreirädriger Motorräder.

can-am_octopus_05_2022_0018.jpg

Die Marke Can-Am steht für leistungsstarke dreirädrige Straßenfahrzeuge, die gleichermaßen durch innovative Technologie und atemberaubende Optik überzeugen. Um die Präsenz ihrer On-Road-Fahrzeuge auf dem deutschen Markt auszubauen, setzt die Bombardier-Recreational-Products-(BRP)-Tochter jetzt auf reichweitenstarke und bekannte Markenbotschafter:innen.

Für eine umfangreiche Kampagne in Deutschland holt sich Can-Am tatkräftige Unterstützung an die Seite: der deutsch-türkische Comedian Bülent Ceylan, die Kapitänin der Fußballfrauen des FC Bayern München Lina Magull und Patrick Owomoyela, ehemaliger deutscher Fußballnationalspieler, der aktuell als Moderator und gefragte Expertenstimme im Sportfernsehen zu sehen ist.

Längst begeistern die in Nordamerika mittlerweile zum Straßenbild gehörenden dreirädrigen Fahrspaßmaschinen Can-Am Spyder und Can-Am Ryker auch in Deutschland eine stetig wachsende Fangruppe. Mit einer starken Marketingkampagne soll die Bekanntheit nun weiter ausgebaut werden. Für die Saison 2022 weitet der Hersteller daher die globale Kampagne „We can all ride“ auf die europäischen Länder, insbesondere auf Deutschland und Frankreich, aus und verfolgt dabei ein klares Ziel: Die Can-Am-Modelle sollen für verschiedene neue Dialoggruppen zugänglich und erlebbar gemacht werden. Die Kampagnenausrichtung fokussiert dabei in Deutschland auf die Zusammenarbeit mit reichweitenstarken und namhaften Prominenten.

Mit Bülent Ceylan, einem der bekanntesten deutschen Comedians, der Fußballnationalspielerin Lina Magull sowie Patrick Owomoyela, ehemaliger Fußballer sowie aktuelle Expertenstimme und Co-Moderator auf Sky, hat Can-Am für seine dreirädrigen Fahrzeuge authentische und beliebte Botschafter:innen gewinnen können.

„Lina, Bülent und Patrick brechen gern mit Konventionen, sind Individualisten und sehr selbstbewusst. Das gefällt uns und passt perfekt zu unserer neuen Kampagne“,
kommentiert Lisa-Maria Hain, Regional Country Manager für Deutschland und
Österreich bei der BRP Germany GmbH, die Zusammenarbeit. „Wir freuen uns sehr, so
aufmerksamkeitsstarke, sympathische und authentische Markenbotschafter:innen
gewonnen zu haben, die den Can-Am-Lifestyle perfekt repräsentieren. Die drei machen deutlich, wofür Can-Am steht: Gemeinschaft, Respekt, Sicherheit und natürlich die Freude am Fahren für jede und jeden.“Authentische Aufnahmen: energiegeladen, mitreißend und humorvoll Im Rahmen der adaptierten globalen US-Kampagne veröffentlicht Can-Am On-Road
Deutschland fünf Videos, die während der Zusammenarbeit mit den Markenbotschafter:innen im Odenwald entstanden sind. Bülent Ceylan, Lina Magull und Patrick Owomoyela stellen in ihren Videos jeweils ihr Lieblingsmodell von Can-Am vor. Dabei berichten sie von ihren besonderen Fahrerlebnissen und was das Fahren für sie bedeutet. Neben drei individuellen Stand-alone-Videos zeigen Lina, Patrick und Bülent in zwei Gemeinschaftsvideos, wie sehr und wie schnell dieses Fahrerlebnis verbindet und den Fahrer/die Fahrerin zum Teil einer großen Community werden lässt.

Ausgespielt werden die Clips auf dem YouTube-Kanal von Can-Am On-Road Europe
sowie auf der Unternehmenswebsite. Die Testimonials verlängern die Kampagne auf
ihren jeweiligen Social-Media-Kanälen. Bülent Ceylan erweitert zusätzlich die
Kommunikation über seine Liveshow.

Patrick Owomoyela: „Wenn ich auf meinem Can-Am sitze, dann bin ich einfach nur
Patrick!“
Patrick Owomoyela wurde als Profifußballer bekannt. Mit Borussia Dortmund gewann
er in seiner aktiven Zeit zwei deutsche Meisterschaften, zudem war er DFB-Pokalsieger
und deutscher Nationalspieler. Heute kommentiert er nationale und internationale
Übertragungen der Bundesliga und des DFB-Pokals, zudem ist er Jugendtrainer beim
BVB.
Patrick schätzt diese aufregende Art des Fahrgefühls, die für ihn mit nichts zu
vergleichen ist. Als gefragte Expertenstimme ist der ehemalige Fußballprofi ständig auf
Achse, da sind die Fahrten auf seinem Can-Am Spyder F3S eine willkommene
Abwechslung.
Lina Magull: „Man kriegt Gänsehaut während des Fahrens – das ist schon ganz
besonders!“
Lina Magull ist erfolgreiche Profifußballerin, und ihre Erfolge sprechen für sich: Sie ist
Kapitänin der Frauenfußballmannschaft des FC Bayern München und geschätztes
Mitglied der aktuellen DFB-Auswahl. Dafür hat sie viel investiert und hat sich ihren Weg
gebahnt. Hürden, Klischees und Vorurteilen begegnete sie stets mit dem nötigen
Ehrgeiz und einer Prise Humor. Bei den Fahrten mit ihrem Can-Am Ryker kommt
gerade der Spaß nicht zu kurz, und gepaart mit Sicherheit und Komfort passt das
Fahrzeug perfekt in Linas aufregendes Leben als Profisportlerin.
Bülent Ceylan: „Das Teil geht richtig ab und ist absolut Rock ’n’ Roll“
Bülent ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Comedians Deutschlands. Als
stolzer Kurpfälzer mit türkischen Wurzeln und unverkennbarem Mannheimer Dialekt
ist Bülent der ultimative Integrationsbeweis. Als Heavy-Metal-Fan ohne
Motorradführerschein ist der Can-Am Spyder F3S das perfekte Fahrzeug für ihn.
Sicherheit und ein freiheitsliebender Lifestyle schließen sich hier nämlich keineswegs
aus. Das Fahren auf seinem Can-Am Spyder F3S bietet Bülent einen perfekten
Ausgleich zum turbulenten Tourleben.Bülents Show LUSCHTOBJEKT & Can-Am Ryker: geplante Auktion zugunsten der „Bülent Ceylan für Kinder Stiftung“
Highlights seiner aktuellen Tour LUSCHTOBJEKT waren sicherlich die Auftritte vor
seinem Heimpublikum in der ausverkauften Mannheimer SAP Arena am 18. und 19.
Juni 2022. Bülent präsentierte seinen Fans neben einer fantastischen Show den CanAm Ryker zum Anfassen. Auf dem SAP-Gelände wurde neben dem VIP-Eingang ein
nagelneues Modell ausgestellt – so konnten die Besucher:innen das Fahrzeug in
Augenschein nehmen, es anfassen, Probe sitzen und sich über das Fahren auf drei
Rädern aus erster Hand informieren. Bülent Ceylan hat zu diesem Modell eine ganz
besondere Beziehung, denn Can-Am spendet es für seine „Bülent Ceylan für Kinder
Stiftung“. In Zusammenarbeit mit einer Charity-Auktionsplattform wird Bülent Ceylan
den Can-Am Ryker nun versteigern. Der Erlös hieraus fließt in seine Stiftung.
Das ist Can-Am: sportliches Design, höchster Komfort, temperamentvolle Leistung
und beste Qualität Bekannt geworden ist die BRP-Tochter durch ihre leistungsstarken Motocross- und Enduro-Motorräder, Geländefahrzeuge und Side-by-Side-Fahrzeuge. Seit 2007 produziert sie zudem die dreirädrigen Fahrzeuge mit Straßenzulassung in den
Produktlinien Spyder und seit 2018 Ryker. Im Gegensatz zu herkömmlichen Trikes, die
vorn über ein und an der hinteren Achse über zwei Räder verfügen, besitzen die
dreirädrigen Fahrzeuge von Can-Am zwei Räder an der Vorderachse und ein zentrales
Rad an der Hinterachse. Bei diesen revolutionären Fahrzeugen dreht sich alles um Spaß,
unbegrenzte Möglichkeiten und die Erkundung neuer Orte, gemäß der globalen
Kampagne „We can all ride“. Denn um in Deutschland einen Can-Am Ryker oder Spyder
zu fahren, reicht neben dem Mindestalter von 21 Jahren ein normaler PkwFührerschein aus. Ein echtes Novum der Branche ist die besondere Flexibilität. So können viele Modelle durch individuell einstellbare ergonomische Funktionen, wie zum Beispiel Fußrasten, Bremspedal, Sitzposition oder Lenkerhöhe, an den Fahrer oder die Fahrerin schnell und meist sogar ohne Werkzeug angepasst werden. Außerdem bietet Can-Am höchsten Komfort: Der individuell einstellbare Komfortsitz mit abnehmbarer Rückenlehne und die maximale Kontrolle durch den Lenker mit kurzer Griffdistanz machen jede Fahrt, egal ob eine kurze Tour oder einen langen Roadtrip, zu einem Erlebnis.
Can-Am Ryker
Der Can-Am Ryker überzeugt mit einem sehr attraktiven Preis, minimalistischer
Architektur, exponierten mechanischen Elementen und einem hervorragenden
Verhältnis von Leistung zu Gewicht. Wahlweise gibt es den Can-Am Ryker mit einem
2-Zylinder-Motor Rotax 600 ACE mit 50 PS und einem 3-Zylinder-Motor Rotax 900 ACE
mit 82 PS. Alle Ryker-Modelle verfügen über ein automatisches CVT-Getriebe. Als
Modelle stehen unter anderem auch ein Can-Am Ryker Sport und die Can-Am Ryker
Rally-Edition zur Verfügung.

Can-Am Spyder
Der Can-Am Spyder hingegen setzt mit einem kühnen und muskulösen Design ein
klares und selbstbewusstes Statement. Auch sonst hat der Can-Am Spyder einiges zu
bieten: zum Beispiel ein per Schaltwippe am Lenker betätigtes manuelles
Fünfganggetriebe. Modelle mit 84 kW/115 PS, ein innovatives Fahrwerk und viele
hochwertige Extras für mehr Komfort oder ein besonders sportliches Fahrgefühl.
Verfügbare Modelle des Can-Am Spyder: Can-Am Spyder F3, Can-Am Spyder F3S, CanAm Spyder RT, Can-Am Spyder F3 Limited Edition.

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews