Guillermo del Toros PINOCCHIO

Regie: Guillermo del Toro und Mark Gustafson
Drehbuch: Guillermo del Toro und Patrick McHale
Produktion: Guillermo del Toro, Lisa Henson (Jim Henson Company), Gary Ungar, Alex Bulkley und Corey Campodonico (Shadow Machine)
Executive Producer: Jason Lust
Originalstimmen: Gregory Mann, Ewan McGregor, David Bradley, Tilda Swinton, Christoph Waltz, Finn Wolfhard, Cate Blanchett, John Turturro, Ron Perlman, Tim Blake Nelson, 
Burn Gorman
Ab Dezember 2022 nur auf Netflix!

Guillermo del Toros PINOCCHIO

Oscarpreisträger Guillermo del Toro steht wie kein anderer für die Liebe zum Andersartigen. Nun widmet er sich in einem Stop-Motion-Animationsfilm einem neuen, hölzernen Sonderling: Pinocchio. Mit seinem unverwechselbaren Stil und viel Feingefühl haucht er der weltbekannten Geschichte rund um die vorlaute Puppe neues Leben ein.

Carlo Collodis klassische Geschichte von der hölzernen Marionette, die auf magische Weise zum Leben erweckt wird, um das Herz des trauernden Holzschnitzers Geppetto zu heilen, wird von Filmemacher Guillermo del Toro neu interpretiert. Das skurrile Stop-Motion-Animationsfilm unter der Regie von Guillermo del Toro und Mark Gustafson begleitet den schelmischen und ungehorsamen Pinocchio auf der abenteuerlichen Suche nach seinem Platz in der Welt.

Die Originalstimmen im Film sind mit Ewan McGregor als Cricket, David Bradley als Geppetto und Gregory Mann als Pinocchio hochkarätig besetzt. Weitere Figuren werden von Finn Wolfhard, Cate Blanchett, John Turturro, Ron Perlman, Tim Blake Nelson, Burn Gorman, Christoph Waltz und Tilda Swinton gesprochen. 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews