Absage - Der Herr der Ringe & Der Hobbit - 12.+13.01.22 - Admiralspalast Berlin

Pressemitteilung vom 28.12.21

​​​​​​​Wir bedauern zutiefst die Konzerte „Der Herr der Ringe & Der Hobbit“ am 12. und 13.01.2022 im Admiralspalast Berlin  absagen zu müssen. Das Pandemiegeschehen im In- und Ausland, die rasch ansteigende Verbreitung der Omikron-Variante und die daraus resultierenden Maßnahmen zur Eindämmung machen uns die Durchführung unserer Tournee im Januar 2022 zurzeit unmöglich.

Reise- und Quarantänebestimmungen betreffen uns sehr und wir können unter diesen Umständen nicht garantieren, dass unser internationales Ensemble zu den Konzertterminen auftreten kann. In Anbetracht der Corona Restriktionen, der aktuell hohen Infektionszahlen, der damit verbundenen Hospitalisierungen und vor allem der hohen Zahl von Todesfällen im Zusammenhang mit Corona möchten wir auch unser Publikum und unsere Künstler keiner erhöhten Ansteckungsgefahr aussetzen.

Die in vielen Bundesländern derzeitig geltenden Beschränkungen beeinträchtigen zum Teil auch den ungetrübten Genuss der Darbietungen seitens unserer Zuschauer, zudem haben wir in einigen Bundesländern erhebliche Kapazitätsbegrenzungen bzw. ein Veranstaltungsverbot, so dass wir die Tournee unter diesen Bedingungen nicht durchführen können. Wir werden das Infektionsgeschehen aufmerksam weiter beobachten und hoffen, dass bald wieder Konzerte unter normaleren Bedingungen stattfinden können.

Tickets für die abgesagten Veranstaltungen können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und entschuldigen uns sehr für die Unannehmlichkeiten und wünschen Ihnen Glück, Gesundheit und eine gute Zeit.“ 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews