BONNIE TYLER feiert heute 70 Geburtstag

Heute, am 8. Juni 2021, hat Bonnie Tyler einen ganz besonderen Grund zum Feiern. Die 80s-Ikone blickt auf eine 5 Jahrzehnte umspannende Karriere zurück und feiert heute ihren 70sten Geburtstag.

Erst im Februar dieses Jahres veröffentlichte Bonnie Tyler ihr brandneues Studioalbum "The Best Is Yet To Come" und es hätte keinen besseren Titel haben können. Bonnie Tyler bestätigt: "Ich werde mich nicht zur Ruhe setzen. […] Solange ich gesund bin, werde ich irgendwo unterwegs sein."

Wenn Sie an das Jahrzehnt denken, das für die verrücktesten Frisuren, die gewagtesten Outfits und die kultigsten Musikvideos steht, dann denken Sie an die 1980er Jahre. Dieses Jahrzehnt schuf so viele verschiedene Genres und entwickelte wilde neue Stile. In diesem kreativen Umfeld schaffte Bonnie Tyler ihren größten weltweiten Durchbruch. Ihr neues Album "The Best Is Yet To Come" knüpft genau da an, wo ihre Klassiker wie "Holding Out For A Hero" und "Total Eclipse Of The Heart" aufgehört haben.
Die First Lady des Pop/Rock, Bonnie Tyler, hat eine bemerkenswerte Karriere hinter sich, die sich über 5 Jahrzehnte erstreckt. Sie hat mit ihrer sofort erkennbaren Stimme Musikgeschichte geschrieben. Bonnies einzigartiges Talent lieferte diese epochalen Megahits und bis heute hat sie über 100 Millionen Platten verkauft.

"The Best is Yet To Come" wurde im Februar 2021 veröffentlicht und ist der Nachfolger ihres erfolgreichen Studioalbums "Between The Earth And The Stars".
Der Titel des Albums "The Best Is Yet To Come" besagt, dass es für die überschäumende Bonnie Tyler kein Halten mehr gibt. Sie ist bereit, die Party steigen zu lassen!
"The Best Is Yet To Come" ist auf CD und digital bei earMUSIC erhältlich. “The Best Is Yet To Come” kann hier bestellt werden:
https://bonnietyler.lnk.to/TheBestIsYetToCome
Bonnie über ihren runden Geburtstag:
https://vimeo.com/557108115/ddf9aa8fb4

Zur Feier ihres runden Geburtstages begibt sich Bonnie Tyler ab Februar 2022 zudem auf große Europatournee.
17.02.2022 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Hall (DE)
18.02.2022 Ravensburg – Oberschwabenhalle (DE)
19.02.2022 Mannheim – Rosengarten (DE)
21.02.2022 Dresden – Kulturpalast (DE)
22.02.2022 Chemnitz – Stadthalle (DE)
24.02.2022 Heilbronn – Harmonie (DE)
25.02.2022 Bielefeld – Stadthalle (DE)
28.02.2022 Zürich – Samsung Hall (CH)
02.03.2022 Lille – Theatre Sebastopol (FR)
04.03.2022 Koblenz – Rhein-Mosel-Halle (DE)
05.03.2022 Fulda – Esperanto Halle (DE)
06.03.2022 Suhl – Congress Centrum (DE)
08.03.2022 Paris – Theatre Olympia (FR)
09.03.2022 Toulouse – Casino Barriere (FR)
11.03.2022 Linz – Brucknerhaus (AT)
13.03.2022 Würzburg – CCW (DE)
14.03.2022 Nürnberg – Meistersingerhalle (DE)
16.03.2022 Strassburg – Palais Musique (FR)
17.03.2022 Lyon – Bourse De Travail (FR)
19.03.2022 Marseille – Le Silo (FR)
20.03.2022 Nantes – Cite De Congres (FR)
22.03.2022 Brüssel – Cirque Royal (BE)
23.03.2022 Bremen – Metropol Theater (DE)
24.03.2022 Rostock – Stadthalle (DE)
26.03.2022 Lingen – Emslandarena (DE)
27.03.2022 Hamburg – Barclay Arena Theater (DE)
29.03.2022 Frankfurt – Alte Oper (DE)
30.03.2022 Bochum – Ruhrcongress (DE)
17.04.2022 Balingen – Messe Theater (DE)
19.04.2022 Stuttgart – Liederhalle (DE)
20.04.2022 Saarbrücken – SaarlHTheater (DE)
21.04.2022 Aachen – Eurogress (DE)
23.04.2022 Cottbus – Stadthalle (DE)
24.04.2022 Halle – Händelhalle (DE)
25.04.2022 Berlin – Friedrichstadtpalast (DE)
27.04.2022 Wien – Stadthalle F (AT)
28.04.2022 München – Circus Krone (DE)
29.04.2022 Augsburg – Kongress Centrum  (DE)

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews