Buchtipp: Das Luxus-Resort - Abzocke in Kanada

Ines und Martin Mann wollten ihr Erspartes eigentlich nur einigermaßen ertragreich und vor allem sicher anlegen. Da schien das Angebot eines bekannten Immobilienmaklers gerade recht zu kommen. Die als seriös geltende Teufel Immo AG aus Düsseldorf versprach eine feste Rendite von 33 Prozent in drei Jahren für die Beteiligung an einem Luxus-Resort in Kanada.
Als sich die Manns während einer Nordamerikareise ihr Investment am Rande der Rocky Mountains ansehen wollen, können sie ihren Augen kaum trauen: Statt im Bau befindlicher schicker Landhäuser nebst Restaurant, Hallenbad, Fitnesscenter und 18-Loch-Golfplatzes, finden sie nur Bauruinen in einem Sumpf am Seeufer vor.

Ines ist klar: »Die haben uns beschissen!« Dann schaut sie ihrem Mann tief in die Augen und sagt: »Ich schwöre dir, die 65.000 Euro holen wir uns zurück.«
 

Was folgt ist ein erbitterter Kampf der freien Journalistin Ines Mann, den sie gemeinsam mit zwei weiteren Betrugsopfern gegen den vermeintlich übermächtigen Konzern samt windiger Rechtsanwälte durch ein Dickicht von Lizenzen, Betrügereien und Verleumdungen führt. Während die Betrüger auf Golfturnieren und Partys in Marbella den Champagner fließen und Puppen tanzen lassen, muss Ines mit ihrer Familie zeitweise am Existenzminimum um ihr Recht kämpfen. Als alles schon verloren scheint, leitet eine Zufallsbegegnung die überraschende Wende ein.

Nähere Infos!

Hier erhältlich!

Amazon!

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews