Chris Brandon: Mit "Speechless" beim deutschen Vorentscheid des ELSC dabei

Gemeinsam mit VIEWS International organisiert der DBSV einen Wettbewerb für Musikerinnen und Musiker mit Seheinschränkung, den International Low Vision Song Contest (ILSC).

Am Freitag, dem 7. Mai 2021 ab 19 Uhr, wird beim Vorentscheid ermittelt, wer Deutschland zwei Wochen später beim großen Finale mit Beiträgen aus 16 weiteren Ländern vertreten darf.

Der Winnender Musikvermarkter 7us media Group GmbH und sein angeschlossener Verlag Garden of Music  freuen sich, mit Chris Brandon einen ihrer stimmstärksten Sänger ins Rennen zu schicken. Dessen Song „Speechless“ wurde dem in Mannheim geborenen Künstler von Rodolfo Guzman Tenore auf die Stimmbänder gezaubert.

Sowohl die Vorentscheidung wie auch das Finale finden online auf Youtube statt und werden zudem im Radio übertragen – auf www.ohrfunk.de und www.ohrsicht-radio.de.

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews