INA FORSMAN live

„Live“ - was für ein schöner, schlichter und stimmiger Titel. Warum auch um den heißen Brei herumreden, das ist nun mal live. Und es ist lebendig, was die Finnin hier mitgeschnitten auf diversen Shows in ihrer Heimat abliefert. Bzw. ihre neue Heimat ist ja Berlin, aber das tut den finnischen Live-Aufnahmen eigener Nummern und von Genre-Klassikern keinerlei Abbruch.

Ina Forsman


Mit ihrer Wahnsinnsstimme der Güteklasse Amy Winehouse und Adele delivered Ina Forsmann spirituellen Soul, jubelnden Jazz und famosen Funk zugleich. Das hat immer wieder Klassiker-James Bond-“Goldfinger“-Shirley Bassey-Ausstrahlung, soll heißen ist ganz großes Kino. Nicht nur gesanglich, sondern auch instrumental denn immer wieder brillieren die Bläser und gehen die Gitarren groß auf.
Schon lange hat keine junge Künstlerin Soul, Blues und Jazz so gesungen, ja vielmehr so gelebt wie Ina Forsman auf „Live“.
Die Platte erscheint am 12. April und auf Tour geht es dann natürlich auch wieder. Mehr live geht nicht.
LIVE (VÖ 12.4.), Jazzhaus Records
www.jazzhausrecords.com

  • 15.4.-21.9.24, Jazzhaus Booking

    15.04.24 Berlin, Quasimodo
    16.04.24 München, Unterfahrt
    18.04.24 Freiburg, Jazzhaus
    19.04.24 CH-Bubikon, Kobel in Concert
    20.04.24 Stuttgart, Bix Jazzclub
    21.04.24 A-Lustenau, Freudenhaus
    24.04.24 Ulm, Roxy
    25.04.24 Ansbach, Kammerspiele
    26.04.24 Karlsruhe, Tempel
    27.04.24 Ravensburg, Zehntscheuer
    18.09.24 Bonn, Harmonie
    19.09.24 Bremen, Sendesaal
    20.09.24 Münster, Hot Jazz Club
    21.09.24 Herord, Marta

    Tickets: https://musix.reservix.de/tickets-ina-forsman/b5af96f18-dc12-4745-8e55-…

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews

  • SUBSIGNAL

    Subsignal sind aber schon länger im Geschäft und es gibt spannende Sounds und spannende Geschichten aus dem Leben und Werk der Band zu berichten.