MAJESTICA - Kündigen Europatour mit einer spektakulären Weihnachts-Show an!

Die Fans können sich auf eine ganz besondere Inszenierung von Charles Dickens „Weihnachtsgeschichte“ in einem Gewand aus Powermetal und Musical Elementen freuen. MAJESTICA liefern dabei einen unvergleichlichen Soundtrack und begleiten Ebenezer Scrooge auf seine Reise mit den Geistern der Weihnacht.

”Wir freuen uns, endlich MAJESTICAs erste Headliner Tour in Europa bekanntgeben zu können. Während wir letztes Jahr unser ”A Christmas Carol” nur über Soziale Medien und YouTube zeigen konnten, werden wir es dieses Jahr ganz groß ZU EUCH auf die Bühne bringen! Auf diesen Shows der ”The Christmas Carol Tour” werdet ihr sofort den Geist der Weihnacht überall in der Venue fühlen können. Aber auch Fans von unserem vorletzten Album 'Above The Sky’ kommen nicht zu kurz. Wir freuen uns schon so sehr, wieder auf Tour gehen zu können und ’A Christmas Carol’ live bei euch zu spielen” - Tommy 

Contra Promotion GmbH präsentiert: 
MAJESTICA The Christmas Carol Tour 2021 

16.12.21    UK-London, The Garage
17.12.21    FR-Paris, Boule Noire
18.12.21    BE-Vosselaar, Biebob
19.12.21    DE-Oberhausen, Kulttempel
20.12.21    DE-Munich, Backstage
21.12.21    CZ-Prague, Nová Chmelnice
22.12.21    AT-Vienna, Szene
23.12.21    PL-Krakow, Kwadrat
27.12.21    DE-Berlin, Hole44
28.12.21    DE-Hamburg, Bahnhof Pauli
29.12.21    DE-Leipzig, Hellraiser
30.12.21    DE-Frankfurt, Das Bett 

Der Ticket Vorverkauf startet heute exklusiv auf Eventim und ab Freitag den 26. März auch bei anderen Tickethändlern bundesweit. ​​​​​​​

2019 haben die schwedischen Symphonic Power Metaller MAJESTICA ihr Debüt-Album "Above The Sky" veröffentlicht, das innerhalb der Metal Szene schnell großen Erfolg hatte. 2020 ist die Band zurückgekehrt und brachte nicht nur ein neues Album, sondern auch eine ganz besondere Überraschung für ihre Fans mit: Ein Weihnachts-Musical-Metal Album namens “A Christmas Carol”. Das Album ist reiner symphonischer Power Metal nach Art von MAJESTICA, kombiniert mit Elementen von TWILIGHT FORCE, RHAPSODY, ALAN SILVESTRI, DANNY ELFMAN und JOHN WILLIAMS.

Der Gesang ist erneut ganz nach Art von Michael Kiske, Tobias Sammet und Sebastian Bach. Aber dieses Mal sind auch Gastsänger von Bands wie VEONITY, HOT BEEF INJECTION und alle Mitglieder von MAJESTICA als Lead-Sänger dabei. Das Artwork stammt von der bisher unbekannten Künstlerin Madeleine Andersson.

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews