MICHAEL SCHULTE: „highs & lows" Tour auf 2022 verschoben 

Die für September/Oktober 2021 angesetzte  „highs & lows“ Tour von MICHAEL SCHULTE wird auf Grund der unsicheren Situation hinsichtlich der Durchführung von Indoor-Konzerten im Rahmen der Coronapandemie auf September/Oktober 2022 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit und sind bei allen offiziellen Ticketingpartnern und Vorverkaufsstellen erhältlich.  

2020 ist ein Jahr, an welches sich MICHAEL SCHULTE noch lange erinnern wird: Zum ersten Mal in seinem Leben wurde er in seinem Heimatland mit Gold-Awards für die Single „Back To The Start“ und „You Let Me Walk Alone“  ausgezeichnet und zum ersten Mal spielte er im Corona-Sommer 2020 mehrere Autokino-Konzerte vor hunderten von hupenden Fahrzeugen. Zum Jahresausklang war er Host der THE VOICE OF GERMANY „Comeback Stage“. 2019 veröffentlicht, könnte der Titel seines aktuellen Albums „highs & lows“  auch ins Jahr 2021 nicht besser passen: Es ist ein Album, das von Reife und Optimismus nur so strotzt und mit dem sich MICHAEL SCHULTE als Ziel gesetzt hat, Mut zu machen.  

Die Musik von MICHAEL SCHULTE zu hören und mit ihm über seine Songs zu sprechen bedeutet keinen großen Unterschied. Es gibt hier kaum eine Kluft zwischen Musiker und Mensch: Es ist diese außergewöhnliche Authentizität, für die er nicht nur in Deutschland geliebt wird – und nicht erst seit dem 2012er Finale von THE VOICE OF GERMANY oder seinem 4. Platz beim Eurovision Song Contest 2018. MICHAEL SCHULTE war 2007 einer der ersten deutschen Musiker auf YouTube und geht seitdem unbeirrt seinen Weg – und wurde damit 2018 mit einem Publikums-Bambi belohnt. Dass er mit der Single „Back To The Start“ die #1 der Spotify-Hitliste „Top Hits Deutschland“ knackte und damit Superstar Ed Sheeran ablöste, hat mit exzellentem Songwriting genauso zu tun wie mit seiner Beständigkeit, die sich in nahtlos anreihenden Hits wie „Keep Me Up“, „All I Need“ und dem Überflieger „For a Second“ spiegelt. 

Auf seiner „highs & lows“ Tour wird MICHAEL SCHULTE durch die Verschiebung nicht nur das aktuelle Album, sondern auch neue Songs live präsentieren. Auf der ersten in 2021 veröffentlichten Single „Stay“ erzählt er von innerer Zerrissenheit und von dem schmerzhaften Zwiespalt, zu bleiben, obwohl man vielleicht besser gehen sollte. Ein Gefühl, das der Singer-Songwriter zwar aktuell in seiner glücklichen Ehe nicht hat, doch aber aus früheren Zeiten kennt und immer wieder in Beziehungen aus seinem Umfeld beobachtet.  
 
MICHAEL SCHULTE
„highs & lows“ Tour 

26.09.22 • München • Freiheitshalle (neue Spielstätte)
27.09.22 • Freiburg • Jazzhaus 
28.09.22 • Stuttgart • Im Wizemann 
30.09.22 • Köln • Live Music Hall 
01.10.22 • Magdeburg • Altes Theater 
02.10.22 • Hannover • Capitol 
03.10.22 • Frankfurt • Gibson
05.10.22 • Berlin • Columbia Theater 
06.10.22 • Hamburg • Uebel & Gefährlich (neue Spielstätte)
07.10.22 • Oldenburg • Kulturetage 
09.10.22 • Kiel • Pumpe 
10.10.22 • Leipzig • Werk 2 
11.10.22 • Dresden • Alter Schlachthof (verlegt aus der Jungen Garde) 


Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und sind weiterhin bei allen offiziellen Ticketingpartnern und Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews