PIHKA IS MY NAME veröffentlichen ihr neues Album

Wunderbarer Elektro-Eskapismus mit Herz ...
Finnland hat schon immer ganz besondere Bands hervorgebracht. Und diese hier ist gewiss keine Ausnahme:
 

PIHKA IS MY NAME nennt sich die Gruppe aus Helsinki um Frontfrau PIHKA. 
Und diese Dame ist bei genauerer Betrachtung ein Roboter und ein "imaginary friend". 
Doch der Junge, mit dem sie jahrelang befreundet war, ist inzwischen erwachsen, braucht keine "eingebildete Freundin" mehr und verlässt sie. 
 

PIHKA ist allein im finnischen Winter, mitten im Wald. 
Sie fühlt sich einsam und macht sich daher auf den Weg, um eigene Abenteuer zu erleben. 
Sie sieht, dass der Schnee schmilzt und sich ein Sturm zusammenbraut. 
Auf der Welt herrscht ein Klimanotstand. 
Einige Menschen nehmen das ernst, während die meisten es nicht tun. 
Und sie haben das Internet. 
Die Freiheit, überall hingehen zu können. 
Und sie haben die sozialen Medien. 
Ein soziales Medium, das Distanz schafft. 
Es führt sie nur in eine einzige Richtung. 
Diese Richtung ist der einfache Weg. 
Der Weg, nur das zu sehen, was man sehen möchte. 
Und wenn eine andere Gruppe von Menschen in eine andere Richtung schaut, ist sie der Feind. 
Wenn man einen einzelnen Menschen beobachtet, wird man feststellen, dass das Wesen eine immense Einheit ist. 
In einem Kopf gibt es so viel zu entdecken. 
Keines dieser Wesen repräsentiert eine einzige Idee oder einen einzigen Weg. 
Keiner von ihnen ist völlig glücklich oder traurig, links oder rechts, sicher oder unsicher, hetero oder schwul, Mann oder Frau. 
Als Individuen haben sie ihre Richtungen, und sie haben vielleicht eine viel stärkere Tendenz zur einen als zur anderen, aber wenn man tief genug in einen Geist schaut, gibt es einfach keine Binärdateien. 
Social Media erzeugt kleine Blasen um Gruppen von Menschen. 
Imaginäre, aber scheinbar undurchdringliche kleine Blasen. 
Dies sind die Blasen, die PIHKA hier platzen lässt. Es gibt keine Binärdateien. 
Binärdateien existieren nur in der Vorstellung. 
In Wahrheit liegt alles zwischen den Binärdateien. 
Es gibt keinen Feind - es gibt nur uns. 
Der menschliche Geist hat eine immense Tiefe. 
Es kann ganze Welten erschaffen.

Das Duo hinter PIHKA IS MY NAME sind Henna Helasvuo und Lasse Turunen. Sie agieren völlig spontan und arbeiten u.a. mit Analog-Synthesizern, Gitarre, Piano und Cello.
PIHKA IS MY NAME ist wunderbarer Eskapismus für Erwachsene.

 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews