Reload Festival 2022 - Das größte Reload aller Zeiten!

In weniger als zwei Monaten ist es soweit: Das Reload Festival im niedersächsischen Sulingen kehrt vom 18. - 20. August mit hochkarätigen Bands wie Arch Enemy, Heaven Shall Burn, Electric Callboy und vielen mehr aus der Zwangspause zurück. Heute geben die Veranstalter die Tagesaufteilung bekannt und damit Tagestickets in den Verkauf. Auch hinsichtlich der Kombitickets für alle Tage und der Bühnen gibt es Neuigkeiten - außerdem dürfen sich die Fans auf eine Überraschung freuen. 

reload2019_cjessikawollstein_print_31.jpg

Sulingen, 30. Juni: Wer sich fragt, an welchem Tag die jeweiligen Lieblinge aus dem über 40 Bands starken Line-up spielen, kann ab heute weiter die Vorfreude planen, denn deren Aufteilung findet sich unten. Dabei dürfte auch auffallen, dass All Hail The Yeti und Enforced ihre Auftritte leider aus logistischen Gründen absagen mussten. Mit Setyoursails, die den Reload-Bandcontest 2019 gewonnen hatten und nun steil die Karriereleiter emporschießen, und den diesjährigen, intern ermittelten Contest-Gewinnern For Reasons Unknown finden sich dafür zwei Neuzugänge. Darüber hinaus freuen sich die Veranstalter, eine ganz besondere internationale Metal-Band verpflichtet haben zu können, die allerdings erst Anfang August bekanntgegeben werden kann. An dieser Stelle sei aber schon mal verraten: Besagte Truppe hatte bereits einmal in der Vergangenheit auf dem Battlefield bewiesen, dass sie zu den ganz Großen ihrer Generation gehören. 

Fans, die nicht das komplette Festival besuchen können, können sich nun auch Tagestickets (ohne Camping) für Freitag und Samstag für je 79 € im Shop auf www.reload-festival.de sichern. Auch Kombitickets für alle Festivaltage sind weiterhin im Verkauf. Hierzu berichtet Geschäftsführer André Jürgens: "Viele haben bestimmt mitbekommen, mit welchen Herausforderungen, insbesondere finanzieller Natur, Festivals im Zuge der Auswirkungen der Pandemie und des Krieges in der Ukraine konfrontiert sind. Dank unserer treuen Fans stehen wir sicher da, müssen allerdings auch darauf achten, das Reload nachhaltig für die Zukunft aufzustellen. Daher haben wir beschlossen, den Preis für die Kombitickets ein letztes Mal anzuheben, sodass wir bei einer finalen Preisstufe von 129 € für alle drei Tage inklusive Camping am Fahrzeug landen." 

Dass sich der Eintritt nicht nur wegen der Bands lohnt, wissen langjährige Freunde des Battlefield schon lang. Schließlich gibt es dort hochkarätige Acts aus den Bereichen Metal, Hardcore und Rock in familiärer Atmosphäre zu erleben. Auf eine Neuerung dürfen sie sich dieses Jahr freuen: Während die große Hauptbühne weiterhin das Herz des Battlefields bildet, wird die zweite Bühne auf der Festival-Plaza davor ebenfalls open air sein, um den dort auftretenden Bands angemessenen Platz zu bieten. Die legendären Aftershow-Partys werden weiterhin im Zelt stattfinden, das 2022 einen neuen Standort bekommt. 

Damit steht einem grandiosen Festival-Wochenende nichts mehr im Wege! 

Wer noch keines hat, findet seine Tickets (und schickes Merchandise!) direkt im festivaleigenen Shop auf www.reload-festival.de

Bisher bestätigte Acts 2022:
Heaven Shall Burn, Arch Enemy, As I Lay Dying, Electric Callboy,Lamb Of God (einzige deutsche Festivalshow), Testament, Gloryhammer, Raised Fist, Cannibal Corpse, Lacuna Coil, Dark Tranquillity, Napalm Death, Torfrock, Die Kassierer, Perkele, Smoke Blow, Caliban, Life Of Agony, Exodus, Comeback Kid, Darkest Hour, Heathen, Bleed From Within, Tankard, Bloodywood, Unearth, Ghostkid, Pro-Pain, Watch Out Stampede, Mr. Irish Bastard, Rykers, Born From Pain, Wargasm, Our Hollow Our Home, Cypecore, Setyoursails, Heavysaurus, Crushing Caspars, Sibiir, Dirty Shirt, Black Inhale, Tears For Beers, Plainride, Kiez Live, Superstarfuckers, For Reasons Unknown, +Secret Act 

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews