The War On Drugs 2023

Nach einer Tournee mit fantastischen Konzerten im Frühjahr 2022 kommen The War On Drugs noch einmal für ein exklusives Open-Air-Konzert im Sommer 2023 zurück nach Deutschland.

The War On Drugs

 
Über die letzten fünfzehn Jahre haben sich The War On Drugs langsam, aber sicher zu einer der herausragenden neuen Rockbands entwickelt, die die Gräben zwischen Indie und Mainstream erfolgreich überbrückt, die eine spannende Synthese aus Vergangenheit und Zukunft von gitarrenorientiertem Songschreiben neu definiert. The New Yorker nannte die von Mastermind Adam Granduciel angeführte Band 2018 „the best American ‚rock‘ band of this decade”. Besonders mit den drei letzten Alben “I Don’t Leave Here Anymore“ (2021), „Lost In The Dream“ (2014) und „A Deeper Understanding“ (2017 – Grammy für das beste Rockalbum) und auch den vielen spektakulären Konzerten zu allen drei Veröffentlichungen gewann die Band sehr viele neue Fans in aller Welt.

 

Neben der unverkennbaren Stimme von Adam Granduciel hören wir einen kompakten Bandsound, flirrende Gitarren und eine kompositorische Ruhe und Eindeutigkeit, die ihresgleichen sucht. Krautrockeinflüsse treffen auf Americana, Anklänge an viele Helden der siebziger und achtziger Jahre verschmelzen mit zeitgemäßen musikalischen Welten.


The War On Drugs
14.06.23 Berlin, Zitadelle

VVK-Start: 09.11.22 um 10 Uhr | Tickets: 42€ zzgl. Geb.
Tickets sind unter www.schoneberg.de und an ausgewählten VVK-Stellen erhältlich.

 NEU: MUSIX E-PAPER 

Porträts & Interviews